BRANCHE

Consumer

Seit einigen Jahren setzen Consumer Brands auch verstärkt auf eigene Vertriebswege. Neben dem Fachhandel steigt damit die Bedeutung des Direct to Consumer (DTC). Dadurch gewinnen Markenkooperationen eine zusätzliche Bedeutung, da diese im Kontext von Co-Promotions gezielt eingesetzt werden können, um über komplementäre Kundenmehrwerte den Absatz zu steigern, ohne substanzielle Rabatte geben zu müssen. Consumer Brands zeigen zudem ein großes Interesse an B2B-Kooperationen und Sales, um dadurch einen zusätzlichen Absatzkanal aufzubauen.

Die Consumer-Branche bietet eine Vielzahl an Partnerunternehmen und Marken, vorrangig aus den Bereichen Consumer Electronics und Haushaltsgeräte bzw. -Produkte. Zu den kooperationsstärksten Teilmärkten mit über 250 attraktiven Kooperationspartnern mit einer überwiegend nationalen Marktabdeckung zählen insb. Hersteller und Marken aus den Produktkategorien Audio-Geräte, Computer, Kameras, Konsolen, Kopfhörer, Smartphones, Smartwatches, TV-Geräte und Tablets, Küchen- und Elektrogeräte sowie Rasierer.

Im Zusammenhang mit Consumer Brands greift COOMEDIA auf über 100 erfolgreich abgeschlossene Kooperationsprojekte mit Unternehmen und Marken aus unterschiedlichen Produktkategorien zurück. Namhafte Hersteller von Haushaltsprodukten, Elektrogeräten und Kameras vertrauen auf das Kooperations-Know-how von COOMEDIA. Aber auch für branchenfremde Unternehmen und Marken konnte COOMEDIA bereits zahlreiche Kooperationen mit Consumer Brands erfolgreich realisieren. Sprechen Sie mit unseren Experten, gleichwohl ob Sie als Consumer Brand Interesse an neuen Kooperationswegen haben oder auch als Partner mit Consumer Brands kooperieren wollen.

Bosch Cookit x LeCreuset

Der Cookit aus dem Hause Bosch, die smarte Küchenmaschine mit Kochfunktion, kooperiert im Rahmen einer Frühjahrskampagne mit dem führenden französischen Hersteller und Marktführer im gusseisernen Kochgeschirrmarkt, Le Creuset. Mit dem Kauf eines Cookits erhalten Konsumenten im Aktionszeitraum eine Tatin-Backform von Le Creuset im Wert von 159 € dazu.

Die erfolgreiche, von COOMEDIA vermittelte Kooperation wird national und medienübergreifend beworben, nicht zuletzt über TV-Werbung und Social Media. Speziell gestaltete Werbemittel integrieren beide Marken im Co-Branding auf eine intelligente Art und Weise.

#1

Swarovski Optik x Hapag Lloyd

Wie sich neue Zielgruppen im Luxusreisesegment erschließen lassen, zeigt die langfristig ausgerichtete Partnerschaft zwischen dem weltweiten Marktführer für fernoptische Geräte, Swarovski Optik, und Hapag Lloyd Cruises. Unter dem Motto „auf Reisen die Natur hautnah erleben“ werden ausgewählte Expeditionsschiffe von Hapag Lloyd Cruises mit hochwertigen Ferngläsern von Swarovski Optik ausgestattet.

Dank der von COOMEDIA vermittelten Partnerschaft können Reisegäste auf den Kreuzfahrten Städte, Land und Meer noch besser entdecken und Sehenswürdigkeiten, Meeresbewohner und Landschaften direkt vor das Auge holen. Die Ferngläser  sind als Reisebegleiter Teil der Kabinenausstattung.

#2

Olympus recommended

Das Olympus recommended Fotografie-Stipendium vereint drei unternehmenseigene Kulturpartnerschaften mit dem foam Amsterdam, dem Fotografie Forum Frankfurt und den Deichtorhallen Hamburg. Das in der Form einzigartige Stipendiumskonzept lässt die Kurator*innen der Häuser eine Empfehlung aussprechen, welche Stipendiat*innen sich für den jeweiligen Stipendiumsjahrgang qualifizieren.

Von COOMEDIA entwickelt und umgesetzt, schafft die Kameramarke Olympus mit diesem kooperationsbasierten Stipendiumskonzept über zwei Stipendiumsjahrgänge einen Zugang in die Welt der künstlerischen Fotografie sowie über Einzel- und Gruppenausstellungen eine hohe mediale Aufmerksamkeit und einen positiven Imagetransfer.

#3

Avoury COOLAB

Die innovative Kapsel-Tee-Maschine Avoury aus dem Hause Melitta Single Portions setzt auf das Kooperations-Know-how von COOMEDIA. In engem Austausch mit den Marketing- und Vertriebsverantwortlichen werden Schlüsselbranchen und Kooperationspartner teils datenbasiert identifiziert und Kooperationsansätze in Form einer Kooperationsstrategie entlang der Customer Journey entwickelt.

COOMEDIA bietet mit unternehmenseigenen Beratungs- und Workshop-Formaten individuelle Module an, New Business-Potenziale über Marketing- und Vertriebskooperationen zu erschließen und neue Kooperationswege zu erfahren.



#4

Vorwerk x COOMEDIA

Auch die Vorwerk-Marke Kobold setzt auf neue Impulse von COOMEDIA. Im Rahmen des etablierten Beratungs- und Workshopformats COOLAB, dass sich in die Phasen Interviews & Insights, einen eintägigen Inhouse-Workshop und abgeleitete Kooperationsempfehlungen in Strategieform unterteilt, werden bestehende Kooperationen analysiert und weiterentwickelt sowie neue Kooperationspotenziale über zielgruppenrelevante Kooperationsansätze und innovative Mechaniken erschlossen.

In unseren individuellen Beratungsformaten erschließen wir für Unternehmen und Marken New Business-Potenziale über Marketing- und Vertriebskooperationen.

#5

Senden Sie uns eine Nachricht.

5 + 4

 

Ihre gesendeten Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen Zwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

nach oben