BRANCHE

Kunst & Kultur

Partnerschaften und Kooperationen zwischen Unternehmen und Kunst- und Kultureinrichtungen steigen auf der Beliebtheitsskala. Sie lösen zudem das traditionelle Sponsoringmodell ab. Während Kulturhäuser bislangvorrangig auf der Suche nach finanziellen Zuwendungen waren, um den Betrieb und Ausstellungen zu finanzieren, werden zunehmend auch Sach- und Medialeistungen für die Häuser interessant. Nicht zuletzt, um eine hohe Aufmerksamkeit für neue Ausstellungen zu erzielen und Besucher anzuziehen sowie die eigenen Kosten spürbar zu entlasten. Unternehmen und Marken setzen wiederum Ausstellungshäuser, Kunst- und Kulturausstellungen und auch deren Künstler als Kooperationspartner ein, um einen positiven Imagetransfer zu erzielen, Aufmerksamkeit zu erreichen, Kunden zu loyalisieren oder einfach der eigenen Corporate Social Responsibility (CSR) gerecht zu werden.

COOMEDIA ist auf die Vermittlung und Entwicklung von Kooperationen zwischen Kunst- und Kultureinrichtungen und Unternehmen spezialisiert. Wir fungieren dabei als Mediator und leiten Workshops und Think Tanks, um für beide Seiten vorteilhafte und nachhaltige Kooperationen zu schaffen. Wenn Sie daran interessiert sind, Partnerschaftsmöglichkeiten für Ihre Kunst- und Kultureinrichtung oder Ihr Unternehmen auszuloten, wenden Sie sich bitte an uns. Wir unterstützen Sie, Ihr Kooperationspotenzial realistisch einzuschätzen und innovative Konzepte zu entwickeln, die den Zielen und Möglichkeiten beider Parteien entsprechen.

Wir greifen auf eine langjährige Projekterfahrung in der Kunst- und Kulturbranche mit über 150 erfolgreich umgesetzten Kooperationsprojekten zurück. Hierbei beraten und unterstützen wir sowohl führende Kulturhäuser als auch an der Kunst- und Kultur interessierte Unternehmen und Marken. Wir unterstützen bei der Potenzialermittlung, der Konzeption, der Partnerakquisition, bei Kooperationsgesprächen und Verhandlungen sowie der Umsetzung fairer Kooperationen, von denen beide Seiten profitieren. Kommen Sie gern auf uns zu.

Haus der Photographie x Leica

COOMEDIA führt die Deichtorhallen Hamburg mit Leica zusammen. Im Rahmen einer Ausstellungspartnerschaft wird die erstmals im Haus der Photografie gezeigte Fotografie-Ausstellung „Augen Auf! 100 Jahre Leica Fotografie“ zum großen Besuchererfolg. Die Präsentation der Ausstellung in den renommierten Deichtorhallen samt einem großen Leica Opening-Event führt zu einer großen Ausstellungstournee in weiteren europäischen Ausstellungshäusern, z.B. in das C/O Berlin sowie in das Fotografie Forum Frankfurt.

Die Ausstellungspartnerschaft, die im Ausstellungstitel den Markennamen des Traditionsunternehmens Leica integriert, ist in der Form bislang einzigartig.

#1

Phototriennale x Otto Group

Die Otto Group geht eine Partnerschaft mit der Triennale der Photographie ein und unterstützt das führende deutsche Fotofestival. Im Rahmen der Partnerschaft werden Triennale-Leitmotive auf dem Campus der Otto Group ausgestellt. Ziel ist es, für Mitarbeiter*innen einen Anreiz zu schaffen, nach zwei Jahren Homeoffice zurück ins Büro zu kommen und das renovierte Gebäude wiederzuentdecken. „Kunst schafft Recovery nach zwei Jahren Pandemie“, schreibt Thomas Voigt, Group Vice President Corporate Communication der Otto Group, zu der exklusiven Kunsttour.

In enger Zusammenarbeit mit der Otto Group und der künstlerischen Leitung zeichnet COOMEDIA für die Konzeption und Umsetzung dieses Projektes verantwortlich.

#2

AR Biennale x Vodafone

Im Rahmen der weltweit ersten AR Biennale führt COOMEDIA das Unternehmen Vodafone mit dem NRW-Forum Düsseldorf zusammen. Durch die Unterstützung des Partners Vodafone wird im Umfeld der großflächigen Outdoor-Ausstellung ein innovativer Biennale-Pavillon errichtet, der als Startpunkt des Ausstellungsrundgangs und Ort der kulturellen Bildung dient. Künstlerisch wird der Pavillon durch den AR-Künstler Tim Berresheim erweitert, der mit einer AR-Kunstwerkstatt zum Verweilen und einer aktiven Partizipation einlädt.

COOMEDIA zeichnet sich für Kulturpartnerschaft und auch die Umsetzung dieser Kulturkooperation verantwortlich.

#3

Deichtorhallen x Walbusch

Das Modeunternehmen Walbusch engagiert sich seit Jahren in der Kunst und Kultur. Unter dem Dach des von COOMEDIA entwickelten Ausstellungs- und Eventformats „INSPIRED - Mode von Kunst getragen“ werden Werke des Künstlers Alexander Ernst Voigt und ihre Transformation in die neue Kollektion in der Bibliothek F.C. Gundlach der Deichtorhallen Hamburg exklusiv für Pressevertreter und Influencer vor Ort sowie für Kunden und Mitarbeiter in Form eines hybriden Online-Events live präsentiert.

Mit der neuen Art-meets-Fashion Kollektion geht das Modeunternehmen erstmals auch produktseitig eine Kooperation mit einem Künstler ein und zeigt, wie Mode von Kunst getragen wird.

#4

NRW-Forum x Nikon

COOMEDIA führt Nikon mit dem NRW-Forum Düsseldorf zusammen. Im Rahmen einer Ausstellungspartnerschaft anlässlich des 100-jährigen Nikon-Jubiläums präsentiert das NRW-Forum die Ausstellung „leben 24/7 – 100 Jahre Nikon“ mit Aufnahmen namhafter Fotografen und Fotojournalisten.

Nikon setzt die besondere Ausstellungspartnerschaft in das Zentrum der unternehmenseigenen Jubiläums- und Markenkommunikation. Neben einer medienübergreifenden Jubiläumskampagne nutzt Nikon das Ausstellungshaus für Jubiläumsveranstaltungen mit Händlern, Pressevertretern und Kunden.

#5

Senden Sie uns eine Nachricht.

8 + 1

 

Ihre gesendeten Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen Zwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

nach oben