Ausstellung auf Deichtorhallen-Vorplatz in Kooperation mit CEWE

Bereits zum dritten Mal in Folge präsentieren die Deichtorhallen Hamburg in Kooperation mit CEWE eine Outdoor-Ausstellung für auf dem Deichtorhallenvorplatz . Die Partnerschaft der Deichtorhallen Hamburg mit CEWE, seit 2013 Partner und Förderer der fotografischen Bildung, hatte bereits in den Vorjahren Outdoor-Ausstellungen hervorgebracht. Während in 2014 die Ausstellung „Die Kinder von Tacloban – 100 Kameras für 100 Kinder“ präsentiert wurde, war in 2015 „Our world is beautiful“ das Ausstellungsthema.

Die aktuelle Ausstellung „Invisible City / Night Walk“ gibt Workshop-Teilnehmern die Möglichkeit, der Öffentlichkeit ihre Arbeiten in einem professionellen Rahmen und in hervorragender Qualität zu präsentieren. Zudem sammeln sie die Erfahrung, die Prozesse und Planung einer Ausstellung mitzuerleben. In einem viertägigen Workshop hatten sich Jugendliche zuvor unter Anleitung des Hamburger Fotografen André Lützen intensiv mit der Thematik und Bildsprache der im Haus der Photographie ausgestellten Fotografen Jeffrey Silverthorne, Ken Schles und Miron Zownir auseinandergesetzt. Die Teilnehmer haben im Hamburger Stadtraum Bilder gemacht, die einen neuen Blick auf unsere urbane Alltäglichkeit zeigen und Kleinigkeiten hervorheben, an denen wir sonst einfach vorbeilaufen. Einige der hier gezeigten Bilder sind von den jungen Fotografen als Paare konzipiert und präsentiert, um eine wechselwirksame Beziehung zwischen den Fotos herzustellen. 

Das Projekt ist Teil vom KLUB DER KÜNSTE (KdK) der Deichtorhallen Hamburg, ein neuartiges Format, das aus dem preisgekrönten KUNSTLABOR entstanden ist. Der KdK bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich in der Orientierungs- und Übergangsphase zwischen Schule, Ausbildung, Studium und Beruf befinden und sich für künstlerische und kreative Berufsfelder interessieren, in einem innovativen Format Praxis, Beratung und Orientierung in der Arbeits- und Lebenswelt der Kunst- und Kreativbranche.

Die Kulturelle Bildung der Deichtorhallen Hamburg freut sich, durch diese Ausstellung Einblicke in die Arbeit des KdK geben zu können. Durch den Druck der Fotografien, den Aufbau und die Zurverfügungstellung der Displays seitens CEWE wurde diese Ausstellung des KLUBs DER KÜNSTE der Deichtorhallen Hamburg ermöglicht.

COOMEDIA betreut und entwickelt seit 2013 die Partnerschaft mit CEWE sowie weitere Partnerschaften für die Deichtorhallen Hamburg.

Mehr zu dem Kooperationsevent finden Sie im Online-Magazin von CEWE.

 

Jetzt teilen

Zurück

Senden Sie uns eine Nachricht.

3 + 4

 

Ihre gesendeten Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen Zwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

nach oben