Hamburger Hochbahn mit neuem Kooperationskurs

Unternehmens- und Markenkooperationen stehen auch für die Hamburger Hochbahn hoch im Kurs. Als regionales Mobilitätsunternehmen mit über 380 Millionen Fahrgästen pro Jahr ist man als omnipräsenter Kooperationspartner auch über die Grenzen Hamburgs hinaus sehr geschätzt. Um zukünftig das Potenzial von Unternehmens- und Markenkooperationen als Bestandteil im Marketingmix besser ausschöpfen und dabei auch die bestehenden Ressourcen zielgerichtet einsetzen zu können, haben COOMEDIA und die Hamburger Hochbahn den Kooperationsfokus geschärft und den Kooperationskurs den neuen Zielen des Unternehmens angepasst.

Im Rahmen eines mehrstufigen, eigens entwickelten Kooperationsworkshop-Designs konnten aus den Unternehmens- und Marketingzielen der Hamburger Hochbahn ein strategischer Kooperationsrahmen mit Fokuspartnern und Fokusthemen abgeleitet werden. Ein operativ einsetzbarer Kooperationsfilter hilft dem Kooperationsmanagement der Hamburger Hochbahn, die große Anzahl externer Kooperationsanfragen besser bewerten und auch vergleichen zu können.

Sollten auch Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, kommen Sie gern auf uns zu. Sollten Sie ein spezielles Interesse an Markenkooperationen mit Unternehmen aus der Mobilitätsbranche zeigen, unterstützen wir Sie auch gern. Wir greifen auf zahlreiche Kundenreferenzen und Projekterfahrungen mit Unternehmen aus den Branchen Airlines, Fernbusse, Automotive, Mietwagen, Kreuzfahrten, ÖPNV, Fahrräder und Mobility Services zurück.

Jetzt teilen

Senden Sie uns eine Nachricht.

5 + 5

 

Ihre gesendeten Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen Zwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

nach oben