BRANCHE

ENTERTAINMENT & SPORTS

In den Bereichen Entertainment & Sports stehen Unternehmen und Marken eine Vielzahl an internationalen, nationalen und auch regionalen Kommunikationsplattformen zur Verfügung.

Während Partnerschaften aus Sicht der Rechtegeber vorrangig die Ziele verfolgen, zusätzliche Vermarktungserlöse zu erwirtschaften, Kosten durch weitsichtige Einkaufskooperationen zu reduzieren, den Wert der Plattform und Marke über reichweitenstarke Medienkooperationen zu heben sowie den Nutzen für den Besucher zu steigern, sieht die Zielsetzung des Partners meist vor, die eigene Marke emotional aufzuladen, Awareness aufzubauen sowie Kundenaktivierung- und Kundenbindungsmaßnahmen auszulösen.

In zahlreichen Projekten, sowohl auf Rechtegeber- als auch auf Sponsoren- und Partnerseite, konnten wir unser Kooperations-Know-how unter Beweis stellen und partnerschaftliche und vor allem faire Verträge und Bedingungen verhandeln und schließen. Hierbei helfen uns unsere langjährige Branchenkenntnis im Medienbereich sowie die dadurch mögliche intermediale Vergleichbarkeit und Bewertbarkeit von Cash-, Sach-, Media- und Dienstleistungen.

Ob Sie Ihre Potenziale im Kontext von Unternehmens- und Markenkooperationen in den Bereichen Entertainment & Sports bereits hinreichend ausschöpfen, besprechen wir gern mit Ihnen in einem persönlichen Termin.

 

ENTERTAINMENT & SPORTS
ENTERTAINMENT & SPORTS

Peugeot @ Mehr! Entertainment

Wir verknüpfen die Mehr! Entertainment Gruppe mit Peugeot. Im Rahmen einer Partnerschaft schöpfen die Unternehmen unterschiedliche Nutzenpotenziale in Musik- und Theaterhäusern aus.

CASE

Quelle: coomedia, 2016, Potenzial von Unternehmens- und Markenkooperationen in der Entertainment & Sports-Branche

Mehr Cases

HANDEL

Partnerschaft Audible & Lufthansa

Wir bringen Audible mit Lufthansa zusammen. Eine Partnerschaft auf Augenhöhe, die Mehrwerte und Leistungen unterschiedlicher Funktionsbereiche einschließt, insb. die Integration von Hörbüchern auf der Langstrecke.

LUXUS

Swarovski Optik auf Kreuzfahrt

Wir beraten Swarovski Optik bei der Entwicklung des neuen Geschäftsfeldes Luxusreisen. Hier verhilft die Partnerschaft mit Hapag Lloyd Kreuzfahrten zu einer starken Markenpräsenz und Produktkontakten in einem relevanten Zielgruppenumfeld.

KUNST & KULTUR

Ausstellungspartnerschaft mit Leica

Wir führen unseren Kunden Deichtorhallen Hamburg mit Leica zusammen. Im Rahmen einer Ausstellungskooperation wird die erstmals im Haus der Fotografie in Hamburg gezeigte Ausstellung „Augen Auf! 100 Jahre Leica Fotografie“zum großen Besuchererfolg.

MEDIEN

cooLab Workshop für Medien

In unserem eigens entwickelten Produkt cooLab setzen wir auf ein innovatives und interaktives Workshopdesign. Das Format richtet sich an Unternehmensverantwortliche führender Medienhäuser und Vermarkter.

TRAVEL

Kulinarische Reise bei bulthaup

Wir verbinden Windrose und bulthaup. Eine hohe Zielgruppenüberschneidung macht ein exklusives Co-Event möglich. Die geladenen Gäste reisen beim bulthaup Händler kulinarisch durch Argentinien. 

AUTOMOTIVE

Aktivierung MINI @ Triennale

Wir setzen die MINI Partnerschaft mit der Triennale der Photographie in Szene. Markenintegration in Anlehnung an das Festivalmotto „Future“ über Konzeptcar MINI Superleggera und MINI Container.

CONSUMER

FMCG Strategieworkshop

In dem eigens entwickelten Format zeigen wir Unternehmens- und Markenverantwortlichen aktuelle Kooperationstrends und LEH-Insights sowie Potenziale zur Umsatz-steigerung und Kostensenkung.

DIENSTLEISTUNGEN

Markenkooperation mit XING

Wir verbinden Studioline Photography mit XING. Im Rahmen einer Markenkooperation für das Produkt ProJobs setzt XING auf zielgruppenrelevante Partnermehrwerte in Form individueller Fotodienstleistungen.

ENTERTAINMENT & SPORTS

Peugeot @ Mehr! Entertainment

Wir verknüpfen die Mehr! Entertainment Gruppe mit Peugeot. Im Rahmen einer Partnerschaft schöpfen die Unternehmen unterschiedliche Nutzenpotenziale in Musik- und Theaterhäusern aus.

Senden Sie uns eine Nachricht.

9 + 5

 

Ihre gesendeten Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen Zwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

nach oben